Descartes-Gymnasium
Neuburg / Donau

Erfolgreiche Jungforscher 

Auch dieses Schuljahr räumten die Teilnehmer des Wahlkurses "Jugend forscht/Schüler experimentieren"  zahlreiche Preise beim Regionalwettbewerb "Jugend forscht" in Augsburg ab. Drei "Forscherteams" werden sogar beim Landeswettbewerb antreten. Wir drücken die Daumen!

MückiGründlich hatten sie sich vorbereitet. Mit einer gewissen Anspannung, aber auch mit viel Elan reisten fünf Arbeitsgruppen aus dem Wahlkurs "Jugend forscht/Schüler experimentieren"  gemeinsam mit ihren Betreuungslehrern am 26. Februar 2015 zum zweitägigen Regionalwettbewerb Jugend forscht/Schüler experimentieren im Textilmuseum Augsburg an. Mit Hilfe von Stellwänden und Postern präsentierten und erklärten unsere Jungforscher einer kritischen Jury ihre Arbeiten. Der monatelange Einsatz und die begeisterte Darbietung zahlten sich aus: Drei Arbeiten erhielten den 1. Preis in ihren Fachgebieten und eine weitere Gruppe konnte sich über einen Sonderpreis freuen:

KeimverhaltenIn dem schulübergreifenden Projekt "Mücki - Das Bio-Mückenspray" stellten die Schwestern Tiara (Descartes-Gymnasium) und Asaria (Maria-Ward-Realschule) Gerich aus zermörserten Tomatenblättern und Duftgeranien verschiedene Mückensprays her und untersuchten deren Wirksamkeit. Ihre Arbeit wurde mit dem 1. Preis im Fachbereich Biologie in der Alterskategorie Schüler experimentieren (bis 14 Jahre) ausgezeichnet.

Die große Schwester der beiden "Mückenforscherinnen", Samira Gerich, konnte sich ebenfalls über einen 1. Preis im Fachbereich Biologie - allerdings in der Alterskategorie Jugend forscht - freuen. Sie überzeugte mit ihren Untersuchungen des Keimungs- und Wachstumsverhaltens von Pflanzen unter dem Einfluss von HF-Strahlung (= Hochfrequenz-Strahlung), die z.B. Handys oder schnurlose Telefone abgeben.

WebanwendungDen dritten 1. Preis erhielt Nico Borgsmüller im Fachbereich Mathematik/Informatik (Jugend forscht) für die Entwicklung einer dezentralen Webanwendung. Er programmierte ein dezentrales Netzwerk, bei dem alle Daten verschlüsselt und nicht zentral, sondern auf vielen verschiedenen Rechnern gespeichert werden. Für diese Webanwendung sind keinerlei Installationen notwendig, man braucht nur einen Webbrowser.

HolzschutzJohannes Schlee und Marco Nogielsky untersuchten über zwei Jahre hinweg, wie unterschiedlich behandeltes Holz (naturbelassen, Holzlasur, Holzöl, ...) den verschiedenen Witterungseinflüssen stand hält. Ihre Arbeit wurde mit dem Sonderpreis Nachwachsende Rohstoffe ausgezeichnet.

In der Alterskategorie Schüler experimentieren traten auch noch die Schüler Nicolai Neuber und Johannes Mitterbauer mit einer vielleicht zukunftsweisenden Idee an: Sie hatten mit Hilfe des Peltierelements eine Computermaus gebaut, die an der Oberfläche wahlweise gekühlt oder beheizt werden kann. Einen Preis konnten sie damit dieses Mal leider nicht ergattern. Immerhin gewann Johannes Mitterbauer das Teilnehmerquiz des Regionalwettbewerbs.

Erneut waren die Schülerinnen und Schüler des Descartes-Gymnasiums äußerst erfolgreich beim Regionalwettbewerb "Jugend forscht/Schüler experimentieren". Dies wäre ohne den engagierten Einsatz der betreuenden Lehrkräfte Markus Helldobler, Bernhard Schnepf und Thorsten Hirschmann nicht möglich. Da dies auch der Jury des Wettbewerbs klar ist, wurde Herr Helldobler für seine langjährige Betreuungstätigkeit mit dem Sonderpreis für engagierte Talentförderung geehrt.

Wir gratulieren allen Preisträgern ganz herzlich und wünschen den Erstplatzierten viel Erfolg bei den Landeswettbewerben (siehe unten).

Gruppenfoto

 Der Landeswettbewerb Jugend forscht (Nico Borgsmüller und Samira Gerich sind dort vertreten) findet von Mittwoch, den 25.03. bis Freitag, den 27.03.2015 in Regensburg auf dem Universitätsgelände im Audimax-Foyer statt. Für die Öffentlichkeit ist der Wettbewerb am Mittwoch, den 25.03. von 13:00 bis 17:00 Uhr zugängig.

Der Landeswettbewerb Schüler experimentieren (Tiara und Asaria Gerich sind dort vertreten) findet am Montag, den 27.04. und Dienstag, den 28.04.2015 im Dynamikzentrum des BMW Group Werkes Dingolfing statt.

Spezial

Aktuelle Seite: Aktivitäten Wettbewerbe Jugend forscht