Descartes-Gymnasium
Neuburg / Donau

"Abroad one has a hundred eyes, at home not one."

Um seinen Horizont nach der anstrengenden Gymnasialzeit zu erweitern, bietet es sich für Abiturienten an, einige Zeit im Ausland zu verbringen. Da die Möglichkeiten in diesem Bereich aber ziemlich vielfältig sind, hat sich eine P-Seminargruppe in den Schuljahren 2010/11 und 2011/12 mit diesem Thema auseinandergesetzt und versucht, ein bisschen Licht ins Dunkel zu bringen. Auf den folgenden Seiten werden vier verschiedene Möglichkeiten vorgestellt, auf welchem Weg man direkt im Anschluss an die Reifeprüfung ins Ausland gehen kann, welche Voraussetzungen man dabei mitbringen sollte und mit welchem finanziellen Aufwand in etwa zu rechnen ist. Es wird auch auf vereinzelte Organisationen verwiesen, die Unterstützung anbieten.

 

Spezial

Aktuelle Seite: Schüler Auslandsaufenthalt nach dem Abi