Liebe SchülerInnen, liebe KollegInnen,

dieses Schuljahr wird nicht mit einem Gottesdienst beginnen. Das hat es noch nicht oft in der Geschichte des Descartes-Gymnasiums gegeben. Das ist etwas ganz Besonderes.

Diese Besonderheit wollen wir positiv sehen:

Wir wünschen uns Neugier auf Unbekanntes.

Wir wünschen uns Zuversicht in uns und andere.

Wir wünschen uns Geduld im Zusammenleben mit unseren Mitmenschen.

Wir wünschen uns Hoffung auf ein gelingendes Jahr.

Wir wünschen uns Gottes Beistand.

 

Dietrich Bonhoeffer, der evangelische Pfarrer und Widerstandskämpfer hat am Beginn des Jahres 1945 seine Gedanken in einem Gebet zusammengefasst:

Von guten Mächten treu und still umgeben,
behütet und getröstet wunderbar,
so will ich diese Tage mit euch leben
und mit euch gehen in ein neues Jahr.

Von guten Mächten wunderbar geborgen,
erwarten wir getrost, was kommen mag.
Gott ist bei uns am Abend und am Morgen
und ganz gewiss an jedem neuen Tag.

 

In diesem Vertrauen wollen wir das neue Schuljahr beginnen.

C. Golling