Descartes Gymnasium Neuburg a. d. Donau

naturwissenschaftlich-technologisches und sprachliches Gymnasium

Halloweenprojektstunde in den Klassen 5a und 5c

Ein Lernerlebnis der besonderen Art wartete am Freitag vor den unterrichtsfreien Tagen um Allerheiligen auf die Klassen 5a und 5c:

Die Schülerinnen und Schüler wurden von ihren Englischlehrerinnen in ein speziell dekoriertes Klassenzimmer geleitet, wo sich ihnen ein grusliger Anblick bot: Kürbisgeister erleuchteten den dunklen Raum, Spinnen und Fledermäuse hatten sich an der Tafel eingenistet. Schnell erkannten die Lernenden das Thema der Stunde: Halloween!

Die beiden neuen Englisch-Referendarinnen am Descartes-Gymnasium, Frau Engelhard und Frau Steinhofer, hatten es sich zur Aufgabe gemacht, mit den Kindern in der letzten Stunde vor den Herbstferien zu ergründen, was es denn mit diesem besonderen Feiertag auf sich hat und wieso dieser sich nicht nur in englischsprachigen Ländern, sondern auch bei uns immer größerer Beliebtheit erfreut. Die Schülerinnen und Schüler stellten sich teilweise als richtige Halloween-Experten heraus und wussten unter anderem, dass der Feiertag ursprünglich aus Irland kommt. Auch ihre Erfahrungen mit Halloween-Partys und Verkleidungen sowie Überlegungen zu der Frage, welche Streiche bei der abendlichen Süßigkeitensammelmission in der Nachbarschaft angemessen seien und was man lieber unterlassen sollte, brachten die jungen Englischlernenden eifrig ein. Ein kleiner kreativer Arbeitsauftrag bot den Schülerinnen und Schülern anschließend die Gelegenheit, sich unter Verwendung der in den letzten Wochen fleißig behandelten Grammatik eine eigene Gruselgeschichte zu überlegen und diese vor der Klasse möglichst schauerlich vorzutragen. Die jungen Lernenden zeigten hier besonders viel Kreativität und Freude.

Aktuelle Studien aus der Englischdidaktik (u. A.  Professor H. Böttger, KU Eichstätt) plädieren stark für die These, dass junge Menschen Inhalte besonders gut behalten können, wenn sie diese in einem emotional angereicherten Kontext, also etwa in einer witzigen Unterrichtssituation, gelernt haben. Die beiden Referendarinnen versuchten mit der Gestaltung ihres Halloweenprojekts, den Ansprüchen an den modernen Fremdsprachenunterricht gerecht zu werden und den Schülerinnen und Schülern ein gewinnbringendes Lernerlebnis zu ermöglichen, das ihnen hoffentlich in Erinnerung bleibt.

 En und St

Login

Kontaktdaten

Descartes-Gymnasium
Frauenplatz B88
86633 Neuburg / Donau

08431 / 6786-0

08431 / 42221

E-mail
www.descartes-gym.de

 

 

Login

Template by JoomlaShine